Die 2 Punkt-Methode

Was ist die 2 Punkt- Methode?

Die 2 Punkt- Methode ist eine sanfte Berührung von zwei Punkten am Körper oder am Energiekörper des Menschen und versetzt das Nervensystem spontan in einen Zustand, in dem Heilprozesse stattfinden. Man sucht zuerst einen Punkt am Körper und ermittelt dann den Zweiten am Energiekörper oder auch wieder am Körper. Es gibt Leute, die sehen diese Verbindung, ich selbst spüre die Spannung zwischen den Punkten, wenn sie miteinander korrespondieren.
Sobald sich diese Spannung zeigt, gibt man eine Intension in diese Verbindung, um so eine Veränderung herbeizuführen. Eine Intension kann z.B. sein Trauer aufzulösen, Schmerz zu entfernen, Glaubenssätze zu transformieren und noch vieles mehr.

So lassen sich körperliche, emotionale und andere Lebensthemen schnell und einfach auflösen.

Banner 728x90

Wie läuft so eine Behandlung ab?

Die zu behandelnde Person kann stehen, sitzen oder liegen. Wenn die beiden Punkte miteinander verbunden werden, beginnt sich das Matrixfeld zu verändern. Die Person spürt, wie ihr Körper beginnt hin und her zu schwingen oder wie es sie nach hinten zieht. Gleichzeitig kann sich ein wirklich kaum zu beschreibendes, angenehmes Gefühl im Körper und in den Gedanken einstellen. Man merkt, dass sich etwas verändert, kann aber nicht genau sagen was.

Dieses hin und her schwingen, oder dass man nach hinten kippt, sind nur Begleiterscheinungen und müssen sich nicht bei jedem Menschen zeigen. Die Begleiterscheinungen sagen auch nichts über die Wirksamkeit der Behandlung aus. Es ist jedoch so, dass sehr viele Menschen spüren, wie die Welle kollabiert. Bei manchen ist das so heftigt, dass sie sich nicht mehr auf den Beinen halten können. Ausgelöst wird diese Welle durch das bewusste Loslassen. Diese Energie bewegt sich auf der Ebene von Licht und Information.

Durch unsere innere Haltung, Gedanken und Aspekte, pflegen wir unser Weltanschauungsbild über unsere eigene Persönlichkeit und die der anderen. Diese innere Haltung bestimmt unseren Erfolg, die Beziehung zu anderen Menschen und unsere Gesundheit.

Alles, wirklich alles, was Sie als einschränkend, belastend oder beengend erleben, können Sie zum Thema für eine Matrix-Anwendung machen.